SEA Landingpage erstellen und optimieren

Landingpage erstellen und optimierenDie Landingpage (Marketingpage) ist die Website, auf die der Besucher gelangt, wenn er auf ein Werbemittel oder auf ein Angebot auf der Suchergebnisseite einer Suchmaschine (Google, Bing etc.) klickt. Die Landingpage vermittelt dem Besucher somit den ersten Eindruck. Werden bei der Erstellung der Marketingpage Fehler gemacht, so führt dies zu einer hohen Abbruchrate und der betreffende Besucher geht meistens dauerhaft verloren. Um dies zu verhindern muss die Landingpage auf den Werbeträger und dessen Zielgruppe optimiert sein, damit die Conversion Rate gesteigert wird.

 

Unsere Leistungen

  • Landingpage Erstellung und Optimierung
  • Beratung und Marketingpage-Check

Anforderungen an eine Landingpage

Der Online-Kaufprozess läuft auf mehreren Ebenen ab, die beim Landingpage Erstellen berücksichtigt werden sollten. In der Regel trifft ein Websitebesucher seine Entscheidung darüber, ob er die Website verlässt oder bleibt in den ersten 5-10 Sekunden. Daher sollte man bei der Erstellung der Marketingpage Wert darauf legen, dass diese den Erwartungen des Nutzers entspricht.

Landingpage erstellen und optimieren: Die Conversion-Rate erhöhen

 

Die folgenden Punkte sollten dabei beachtet werden:

  1. Relevanz: Findet der User das auf der Landingpage wonach er gesucht hat? Je genauer die Suchanfrage des Suchenden gestellt wird, desto größer ist die Enttäuschung, wenn dieser das Gesuchte auf der Marketingpage nicht findet. Daher ist es unerlässlich bei SEA-Kampagnen den richtigen Match-Type für die Suchbegriffe einzustellen. Nur wenn die Relevanz gewährleistet ist, führt eine SEA-Kampagne zu einer guten Conversion-Rate.
  2. Vertrauen: Insbesondere bei Unternehmen, die noch keine große Bekanntheit im Web erlangt haben ist der Faktor „Vertrauen“ besonders wichtig beim Kaufentscheidungsprozess. So kann man beispielsweite mit einem Gütesiegel, dass von einer unabhängigen Prüfstelle vergeben wird, Vertrauen aufbauen. Auch Bewertungen, die in den Google AdWords Kampagnen angezeigt werden, wirken sich vertrauensbildend aus. Des weiteren gehört ein professionelles Webdesign ebenfalls zu den vertrauensbildenden Maßnahmen.
  3. Navigation/Orientierung: Ein weiterer wichtiger Punkt beim Landingpage Erstellen ist die Orientierung. Das gesuchte Produkt sollte im Focus stehen, wobei die Navigation gut sichtbar und vor allem übersichtlich gestaltet sein sollte. Der Websitebesucher will keine Zeit mit dem Suchen von weiteren Informationen verbringen. D.h. Der Besucher muss genau wissen wo er sich gerade befindet und wie es weiter geht!
  4. Kaufinteresse wecken (Stimulanz): Die Landing-Page sollte auf Emotionen abzielen und den Besucher dazu animieren sich in die Tiefen der Seite hineinziehen zu lassen. Durch Einsatz von Bildern und Signalfarben oder das Hervorheben von Sonderangeboten und Vergünstigungen wirkt stimulierend.
  5. Sicherheit: Bevor es zu einem Kaufabschluss kommt führen viele Besucher nochmals einen Sicherheitscheck durch. Beim Landingpage erstellen sollte man sich Gedanken darüber machen, welche Fragen für den Kunden noch offen sind. So ist es ratsam Auskunft über Gewährleistungsfristen Umtauschrecht, Versandkosten usw. geben. Eine Servicenummer und die oben schon genannten Gütesiegel geben dem Kunden weitere Sicherheit.
  6. Benutzerfreundlichkeit (Usability): Der Bestellprozess oder die Kontaktaufnahme sollte so einfach wie möglich gestaltet sein. Dazu ist es ratsam, die Anzahl der Formularfelder so gering wie möglich zu halten. Falls weitere Daten erforderlich sind, so kann man Aufklappmenüs verwenden, um den Besucher nicht vorzeitig abzuschrecken. Des weiteren sollten kleine unleserliche Schriften vermieden werden.